Pauken

Schule und Studium bestehen zum größten Teil darin, dass man sich das Gehirn mit Faktenwissen vollstopft, das man später im Leben niemals braucht.

Und das man sowieso wenige Jahre nach dem Abschluss nahezu vollkommen vergessen hat.

Was man später im Leben an Faktenwissen tatsächlich braucht, das kann man sich auch ganz schnell aneignen - genau dann, wenn man es braucht.

Die wirklich wesentlichen Dinge aber lernt man in der Schule und im Studium nicht.

Die Alternative habe ich ausführlich in meinen Texten zum Bildungssystem erläutert.

nächstes Kapitel: Magisches Lernen (Lernen ist überflüssig)
Bitte unterstützen Sie das Projekt, wenn Sie von diesen Informationen profitieren konnten:
Stichworte:
Faktenwissen
Pauken
Bildungssystem
Gehirn