Magisches Lernen

Der gegenwärtige Mensch glaubt, er müsse sich alle Fähigkeiten und jegliches Wissen hart erarbeiten: durch Üben, Training und Pauken

Und das ist ein Irrtum.

Fähigkeiten und Wissen sind einfach da, wenn sie gebraucht werden.

Es ist ein Phänomen des gegenwärtigen Mensch-Seins, sich Dinge mit großen Anstrengungen hart zu erarbeiten. Und dann tut man Dinge - nicht weil sie Freude machen - sondern um eine Voraussetzung zu schaffen für etwas anderes, um das es eigentlich geht.

Aber der Witz ist:

Fähigkeiten und Wissen erscheinen vollkommen mühelos, wenn sie gebraucht werden.

Der magische Schlüssel ist das emotionale Interesse.

Es erscheinen natürlich nicht irgendwelche Fähigkeiten und irgendwelches Wissen, sondern das, was man für die Dinge braucht, die einen wirklich interessieren, fesseln, begeistern.

Und dann muss man diese ...

Den vollständigen Text finden Sie im EBook
nächstes Kapitel: Es richtig machen
Stichworte:
Pauken
Fähigkeiten