Diese Webseite verwendet Google Analytics zur Erfassung von Statistik-Daten in anonymisierter Form. Ein Personenbezug kann nicht hergestellt werden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Zustimmen Ablehnen

Lernen

Bevor ich gleich darauf komme, wie Lernen funktioniert, möchte ich ein paar begriffliche Unterscheidungen treffen. Wir verwenden das Wort Lernen zwar so, als wenn immer klar wäre, was damit gemeint ist - tatsächlich aber verbergen sich hinter dem Begriff Lernen eine ganze Reihe von unterschiedlichen Bedeutungen.

1. Das Lernen rationaler Fakten und Zusammenhänge

Bei diesem Lernen geht es um das, was wir klassischerweise mit "Wissen" assoziieren. Es ist ein Lernen, das sich auf den Kopf bezieht. Wir wollen uns Dinge merken, die dann zur Verfügung stehen, ohne dass wir sie erst nachschauen müssen. Man könnte diese Form des Lernens auch als Auswendiglernen bezeichnen.

2. Das Erwerben von Fähigkeiten

Ich schließe in diese Form des Lernens sowohl geistige als auch körperliche Fähigkeiten ein.

Bei diesem Lernen geht es nicht um irgendwelche Fakten, sondern es geht darum, immer besser fähig zu sein, eine bestimmte Sache zu tun.

Beispiele für das Lernen körperlicher Fähigkeiten wären:

Beispiele für das Lernen geistiger Fähigkeiten wären

Für diese Form des Lernens ist auch der Begriff "Training" recht passend.

3. bestimmte Fehler nicht immer wieder machen

Während wir unserem Tagesablauf nachgehen, kommt es vor, dass uns immer wieder kleinere oder größere Fehler passieren. Fehler sind deshalb Fehler, weil sie uns in irgendeiner Form unangenehm sind - vielleicht sind sie schmerzhaft oder wir haben irgendwelche Nachteile davon.

Wenn es sich hierbei um Dinge handelt, die sich ständig wiederholen, sind wir sehr daran interessiert zu lernen, die Sache ohne Fehler über die Bühne zu bekommen.

Beispiele:

Das Lernen bezieht sich hier darauf, einen sich wiederholenden Ablauf anders als gewohnt hinzubekommen.

nächstes Kapitel: Lernen II (Begriffliche Unterscheidung)
Stichworte:
Auswendiglernen
Fähigkeiten
Fehler